iTunes und der Fehler 54

Wer kennt es nicht? Der unbeliebte iTunes Fehler 54.

Bei diesem Fehler kann das iPhone oder iPod nicht mehr Synchronisiert werden und man bekommt die Daten weder vom iPhone runter noch neue Daten drauf.

Das ist ziemlich ärgerlich wenn man mal eben schnell noch etwas an Musik drauf tun möchte und eigentlich keine Zeit hat. Aber es gibt ja bekanntlich für alles eine Lösung!

So sieht die Fehlermeldung dann Live und in Farbe aus:

Ursachenforschung

Den iTunes Fehler 54 erhalte ich regelmäßig. Eigentlich fast immer wenn ich mein iPhone an meinen Rechner anschließe. Nachdem ich mich eine Weile damit beschäftigt habe und versucht habe den Fehler nachzustellen, fiel mir auf dass der Fehler immer dann kommt wenn Chrome geöffnet ist oder offen war.

Ein manuelles abschießen der Chrome Prozesse bringt dann auch nichts mehr.

Im Netz gibt es sehr viele Faktoren die genannt werden. Dort ist die Rede von Schadsoftware bis hin zu einem falschen Kabel oder defektes iPhone. Nun ja, ich verwende nur das Original Apple Kabel, infiziert ist mein System nicht und das iPhone nagelneu. Fällt also schon mal aus.

Ein infiziertes System kommt nicht in Frage denn auch in einer Sandbox mit frisch aufgesetztem Windows 7 bekomme ich die Meldung. Und alles nur wenn ich Chrome geöffnet habe oder seit dem Systemstart offen war.

Also mal in den Apple Store. Dem Mitarbeiter sagte ich dann auch die Sache mit der Sandbox und Chrome. Was kam als Antwort? Ich solle mein Windows neu installieren und ein Originalkabel verwenden. Er wollte mir dann auch gleich eines verkaufen, nett oder? 🙂 Das es ein Originalkabel ist überhörte er anscheinend in dem Gespräch.

Will der mich verarschen? In der Sandbox war es neu installiert und das Kabel wurde beim Kauf mitgeliefert. Super Idee!

In einem “Fachgeschäft” sagte man mir dann es sei kein Originalkabel. Hmm, ok also verkauft Apple keine Originalkabel sondern Fälschungen. Sehr gut zu wissen!

Ich bin dann einfach mal in den PC Laden “um die Ecke” gegangen. Dem Mitarbeiter schilderte ich auch mein Problem. An der Stelle muss ich erwähnen, dass ich es natürlich mit verschiedenen USB Ports probiert habe. Der Mitarbeiter beharrte allerdings auf einen Defekt am USB Port. Ooooookay. Kann er natürlich gern tun aber bringt mich nicht weiter.

Also was ist das nun mit iTunes? Und vor allem wie bekomme ich den Fehler weg??

Apple direkt sagt hier 

Probieren Sie zunächst, das Problem mit diesen grundlegenden Schritten zu beheben. Helfen diese nicht bei der Behebung des Problems, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. 

  •  Stellen Sie Datum, Uhrzeit und Zeitzone auf Ihrem Computer korrekt ein. 

  •  Melden Sie sich bei einem Administratoraccount an.

  •  Laden Sie die neueste Version von iTunes.

  •  Aktualisieren Sie OS X oder Windows sowie Ihre Sicherheitssoftware.

Ok. Das habe ich natürlich auch probiert. Leider ohne Erfolg.

Die Lösung

Ich habe dann weiter gesucht und bin in der Apple Community auf einen guten Hinweis gestoßen (2. Antwort).

== Error -54 ==
From an OS9 reference, error -54 is a software lock on a file or a permissions error. (Some of the old codes still apply to OSX although there is no formal list of OSX error codes.)

 

First, try simply restarting your computer.

 

iTunes Library cannot be saved (Error -54) – https://discussions.apple.com/thread/1912814

 

Unknown error (-54) while syncing ipod – https://discussions.apple.com/thread/1082953 – problem was locked files

 

Why does iTunes keep showing a -54 error when I sync my iPad? – https://discussions.apple.com/thread/3727114

 

Error -54 possibly related to Touch Copy – https://discussions.apple.com/thread/3727114 – cleared by deleting preferences on iPad.

Ein Neustart hilft in der Tat. Ich habe aber natürlich keine Lust jedes Mal einen Neustart zu machen.

Dank diesem Post fand ich jedoch eine Lösung. Und zwar genau hier.

Auf gut Deutsch.

“Alt” Taste Drücken, auf “Datei” klicken, dann “Mediathek” und in dem Menü auf “Mediathek exportieren” klicken.

Anschließend alle “Library” Dateien im Ordner iTunes löschen.

Bei mir gab es nur eine Datei im Ordner C:\Users\XXX\Music\iTunes

Anschließend iTunes wieder öffnen und das am Anfang exportierte File auf gleichem Weg wieder importieren.

Seitdem tauchte der Fehler bei mir nie wieder auf und vielleicht hilft es dem ein oder anderen von euch ja auch weiter 😉

 iTunes ist ja wirklich eine schöne Software aber irgendwie ist Apple sein iTunes noch nicht ganz so ausgereift wie deren andere Produkte.

Apple hat also noch ein gutes Stück Luft nach oben und ich hoffe man erkennt das Potential in iTunes und bleibt an Aktualisierungen und Fixes dran.

Bis dahin,

Beste Grüße…

 

Share it!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar