proxmox Anleitung

Proxmox 3 vs Proxmox 4 inkl. Upgradeanleitung

Leider etwas verspätet aber dennoch hier nun der Artikel zum Upgrade auf Proxmox 4.

Ich gehe von meinen Erfahrungen während des Upgrades aus und gebe diese hier nur weiter.

Die größte Veränderung ist wohl der Wegfall von OpenVZ und ein Switch zu LXC Container. Das bringt ein paar Vorteile aber auch einige Nachteile mit sich die den Konfigurationsaufwand deutlich erhöhen. Es ist allerdings alles lösbar und durch den höheren Aufwand sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Weiterlesen

Share it!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter

LXC Venet Konfiguration bei Proxmox 4

Einen Zwischenbericht muss es noch geben. Stundenlang war ich auf der Suche wie man im Proxmox 4 einen LXC Venet Container einrichten kann so wie es im Proxmox 3 möglich war.

Da Proxmox 4 generell nur Bridged Networking unterstützt und daher alles über die Bridge gehen muss, war das gar nicht so einfach. Ich hab es mit einer virtuellen Alias Schnittstelle probiert und die Bridge einfach gelassen, ging nicht. Die virtuelle Schnittstelle wurde einfach zuspät geladen und somit musste auf dem LXC Container jeder Dienst neu gestartet werden um auf der Public IP zu lauschen. Dann habe ich alles mögliche probiert bis ich letztendlich bei einem NAT gelandet bin. Das war bis DATO die einzige Möglichkeit eine zusätzliche Public IP OHNE weitere MAC Adresse zum Laufen zu bringen. Zusätzliche MAC Adressen werden nämlich von meinem (und auch den meisten anderen) Anbieter blockiert. Dann kam mir allerdings tatsächlich die Lösung ohne NAT um LXC Venet mit weiterer Public IP zum Laufen zu bekommen.

Weiterlesen

Share it!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter

Proxmox 4 auf Debian und Tun Tap für OpenVPN bei LXC Containern

Das Proxmox 4 Released wurde ist ja nichts neues mehr. Ich muss gestehen, dass ich Proxmox 4 eine Weile gemieden habe. Es wurden so viele Sachen verändert, dass es unklug in einer produktiven Umgebung wäre so früh zu switchen. 

Zumal das ja ein nicht gerade unerheblicher Aufwand ist. Aber dazu in einem späteren Artikel etwas mehr. Hier geht es jetzt um die Aktivierung des TUN/TAP Devices für eine VPN Verbindung.

Weiterlesen

Share it!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter