Wir blocken Google als E-Mail Absender

allgemeines

Heute mal eine lustige Sache ├╝ber Google als Absender von E-Mails ­čÖé┬á

Ein Freund wollte mir eine Mail schicken von seinem Gmail Account. Er tat das und rief mich dann ganz entsetzt an, teilte mir mit dass er keine Mails an mich schicken kann und ich solle meinen Mailserver kontrollieren oder doch endlich auf Gmail umsteigen.

Nun ja, ich lie├č mir die Fehlermeldung nat├╝rlich schicken ­čÖé

Delivery to the following recipient failed permanently:

┬á ┬á ┬á┬á<Empf├Ąnger entfernt>

Technical details of permanent failure:
Google tried to deliver your message, but it was rejected by the server for the recipient domain sugar-camp.com by prod.webspace4everyone.info. [2a01:4f8:201:806b::4].

The error that the other server returned was:
550 5.7.0 HELO argument [mail-it0-x233.google.com] is missing a DNS entry. See http://spamauditor.org/best-practices/resolve-helo-identifier/ for more information. Protection provided by MagicSpam 2.0.6-1 http://www.magicspam.com

Nun ja es ist schon extrem Am├╝sant, dass Google es anscheinend vers├Ąumt hat Ihre Server entsprechend einzurichten und einen Reverse DNS Eintrag zu setzen┬á ­čść┬á

Hauptsache bei Gmail┬álandet erst Mal 90% aller Mails im Spam ohne jegliche Gr├╝nde daf├╝r zu haben┬á ­čść┬á

Das Spamsystem funktioniert jedenfalls bestens w├╝rde ich sagen und es ist schon eine Genugtuung dass Gmail nicht im Spam landet sondern direkt geblockt wird weil Ihre eigene IT gepennt hat ­čść

Immerhin wollen Sie das Ma├č aller Dinge sein und jedem vorgeben wie was genau zu sein hat ^^

Also Google, wenn Ihr schon Mails mit IPv6 versendet, dann bringt auch eure DNS Eintr├Ąge und Server configs in Ordnung ­čÖé

Auf Wunsch schreibe ich extra f├╝r die Google IT auch eine Anleitung was genau getan werden muss ­čśÇ

 

Den Support von Google habe ich nat├╝rlich ├╝ber dieses Problem informiert. Ist nur fraglich ob da jemals etwas zur├╝ck kommen wird ┬á­čÖé

 

Update: Google hat das Problem vor ein paar Tagen behoben ­čÖé┬á

Share it!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*